19 May 2009

Von der Atmung

Es muss nicht gleich der selbst angelegte Zengarten sein, wie hier im Bild abgebildet. Vor mehr als sieben Jahren haben meine Schüler mit mir den Symondbury Zen-garden geschaffen.
http://www.masterhorstzengarden.com/index.htm

Du kannst Entspannungsatmung nahezu überall praktizieren. Wenn du sitzt, achte auf einen geraden Rücken und klemme nicht deinen Bauch ein. Ich übe meine Atmung immer am Morgen, schon vor der Meditation. Oder auch mal abends, wenn ich schon im Bett liege. Das führt dann meist leicht über in den Schlaf. Von Übungen solcher Art als Selbstfahrer im Auto rate ich dringend ab. Tiefe Atmung wirkt zu entspannend und kann das Fahrverhalten in negativer Weise beeinflussen.

1 comment:

Horst said...

Liegestütz heute : 30