17 Jun 2009

Durch den Kakao gezogen

Kakao schmeckt gut und ist gesund. Schöne Behauptung, erstmal.
Nun, über Geschmack läßt sich ja nicht streiten, wem's schmeckt ok, wem nicht auch.
Aber gesund ist Kakao allemal. Der im Kakao enthaltene Wirkstoff Flavonol schützt vor Gefäßverkalkung. Flavonol bindet die reaktiven, zellschädigenden Stoffe, die freien Radikalen. Flavonoiden wird sogar bescheinigt, dass diese bis zu einem gewissen Grad Gefäße reparieren können. Wer nun glaubt, Kakao in Unmengen tut Gutes, dem sei gesagt, alles in Maßen ist ok, übertriebener Konsum von was auch immer, hilft nie. Ist dann eher schädlich. Kommt eben auf die Menge an. Aber eine schöne Tasse heißen, echten Kakao, vielleicht mit etwas Milch, anstatt des üblichen Kaffee ist doch was.

2 comments:

Horst Lindenau said...

Und jetzt eine feine Tasse. Liegestütz heute: 40

Nein danke said...

Für mich weder Kaffe noch Kakao, beides gleich schädlich.