25 Jun 2009

Gutes Essen


Der Mensch ist was er ißt. Ich möchte mal die allgemeine Freßsucht, einhergehend mit dem entsprechenden Übergewicht und allen daraus resultierenden Krankheiten als die Pest unserer Zeit bezeichnen. Dabei kann es ganz einfach sein, sich gesund und vernünftig zu ernähren. Informationen hat jeder zuhauf zur Verfügung. Es ist nicht die mangelnde Aufklärung, die fehlt. Eher oft die Dummheit der Verbraucher, dagegen ist kein Kraut gewachsen. Und die unverantwortliche Handlungsweise der Nahrungindustrie tut ein übrigens. Es läßt sich eben mit Müll-food und "billig" besser Geschäfte machen.
Für dich gilt, durchbreche diesen Kreislauf! Du brauchst weder Vegetarier noch Asket am Eßtisch werden. Halte dich nur an wenige Regeln und der positive Gesundheitaspekt wird sich bald zeigen.
1. Besorge dir leicht verständliche Literatur wenn du unsicher bist, was du essen sollst.
2. Generell gilt, was du ißt, mußt du auch verbrauchen.
3. Meide Fast-food, koche selbst.
4. Viel Obst und Gemüse essen.
5. Iß lieber weniger als zuviel.
Foto: Hamburger Fast-food, 2009

2 comments:

Horst said...

Liegestütz heute: keine, Erholungsphase.Stattdessen mentale Konzentration auf diese Übung.

AngelPhi said...

15 Liegestütz heute und sonntag kommt mein Test mit 20!!!!!oder wieviele ich schaffe