6 Jun 2009

Lernen und Lehren


Gestern war ich mit meinem Budofreund Frank Burdorf aus Bremen im Familiensportclub Budospirit http://www.yoshin-ryu.de/7.html in Delmenhorst zur Abnahme von Schülergrad Prüfungen im Atemi Combat System. Kampfkunst hat viel mit Höflichkeit zu tun. Deshalb achte immer den Lehrer der dich unterrichtet hat und höre niemals auf dankbar zu sein. Das bezieht sich auf die gesamte Kette des Lernens und Lehrens. Besonders der Gründer der eigenen Kampfkunst soll stets in Ehren gehalten werden. Wenn man/frau dies unterläßt, wird sich das später in der eigenen Meisterschaft, so diese angestrebt und erreicht wird, negativ wiederspiegeln. Auch wenn es so scheint, als würden wir "nur" eine Kampfkunst lernen, in Wahrheit ist es die Demut, welche sie lebendig und so wertvoll macht. Nochmal herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle allen Prüflingen!
Foto: Frank Burdorf (2. Dan ACS) und Horst Lindenau (2. Dan ACS) im Budospirit Delmenhorst

2 comments:

Horst Lindenau said...

Am sonntagmorgen ist es normalerweise stiller in der Stadt. es fehlt der sonst übliche Autol#rm der Berufstätigen. Wer das Glück hat und auf dem Land wohnt, hat diese Ruhe wenn er/sie Glück hat ja täglich. Eine schöne asngelegenheit ist es dann während der morgentlichen Meditation die verschiedenen Vogelstimmen zu zählen.
Liegestütz heute: 35

AngelPhi said...

Das sieht ja alles shr streng aus. wo ist das denn? Heute habe ich nur 8 Liegestütze geschafft weil mein Arm weh tut aber ist doch auch was. Liebe Gruesse an allevon Angie.