16 Jul 2009

Kniekuß aus dem Stand


Diese Yogaübung, der Kniekuß aus dem Stand, ist eine ideale Stellung für das Arbeiten im Wirbelsäulenbereich, im Brustraum und natürlich auch für die Kopfdurchblutung. Auch wenn diese Stellung relativ einfach ausschaut, erfordert auch diese Asana, wenn sie richtig durchgeführt wird eine gute Übung. Ich favorisiere diese Yoga Stellung als Vorbereitung auf die Königin aller Asanas, den Kopfstand. Der Kopf wird hier schon stark durchblutet, es ist aber noch keine allzu große Konzentration auf die Balance anzuwenden.

Im Yoga Sonnengebet steht der Kniekuß als dritte Asana. Hier wird ausgeatmet, vorbeugen bis die Hände in einer Linie mit den Füßen liegen, die Knie mit dem Kopf berühren. Am Anfang mögen die Knie noch etwas eingeknickt sein, später dann nach einiger Übung sollen diese gestreckt sein.

Ich habe den Kniekuß bewußt in die TerLiMa Yoga Asanas aufgenommen. Natürlich auch wegen der Zugehörigkeit im Sonnengebet, aber auch weil diese Asana einfach wunderbar anzuwenden ist und realitv schnell so einstudiert werden kann, daß man/frau von ihr größtmöglichen Nutzen erfährt.
Namaste.
Liegestütz heute: 50

7 comments:

MICHAEL said...

Sieht ganz schön schwierig aus,zumal ich lange nichts sportlich gemacht habe.Aber guter Start möglich

AngelPhi said...

Hallo, heute wieder 15 und natürlich den Kniekuß!!!!!

Anonymous said...

hier wirds schön erklärt:
http://www.youtube.com/watch?v=musnnjTx6Ss

Horst Lindenau said...

@Anonym
Danke für den guten Tip mit dem Link. hier ist noch eine weitere Quelle sich Videos über Yoga anzusehen:
http://www.yogajournal.com/podcast/?utm_source=homepage&utm_medium=site&utm_campaign=topten3

aber eins sei mal angemerkt: Das blosse Ansehen ersetzt kein Üben. Und beim Üben kommt es dann auch auf die richtige Atemtechnik an. Yoga ohne richtige Atmetechnik ist eher mit Gymnastik gleichzusetzen. Und Das ist so als wolle man statt mit einem "Boot" mit einem "Eimer" auf's Meer hinaus. Die richtige Atemtechnik wird nur durch eine/n guten Yogameister vermittelt. Z.B. bei TerLiMa-Yoga.

Anonymous said...

was? beide links gehn nicht

Anonymous said...

musst du kopieren, dann in die adresszeile des browsers mit der rechten maustaste einfügen.

AngelPhi said...

Schade, heute nichts neues zu lesen. Habe meine Übungen gemacht und natürlich auch wieder 15 Liegestütz. Ich muss sagen ich fühle mich seit den regelmäßen Übungen besser und leichter drauf.