23 Jul 2009

Yogalehrer

Yoga sollte mit einem Lehrer/in erlernt werden. Das wäre das ideal. Gibt es keinen Lehrer in der Nähe verfügbar, kann man sich auch behelfen, indem man aus Büchern studiert. Es gibt auch Lernvideos und DVD’s zum Thema. Sehr hilfreich, wie ich finde, ist auch das Studieren via Internet. Meine Lieblingsseite http://www.yogajournal.com/ ist hier nur ein Beispiel. Es gibt heute schon eine Vielzahl Angebote im Netz, einfach mal suchen und etwas Persönliches wählen.
Was mir auffällt ist die Tatsache, dass es im Ursprungsland des Yoga, in Indien, bedeutend mehr männliche Yogameister gibt, während in der westlichen Welt eindeutig die Frauen die Yogalehrer stellen. Also Männer: auf!

Liegestütz heute: Pause

1 comment:

Mehr Frauen im Yoga said...

Yoga ohne eine Lehrerin zu üben halte ich für sehr gefährlich und auch für unmöglich. Es gibt soviele Dinge, welche falsch laufen können, Verletzungen und falsches aneignen von Posen und Atmung möchte ich nur einmal nennen. Sicher gibt es hierzulande wesentlich mehr Frauen im Yoga und somit auch mehr Lehrerinnen als männliche Lehrer, weil Yoga in erster Linie gewaltfrei ist und Männer da schon Probleme haben.