10 Aug 2009

Hier ruhen meine Gebeine...


... ich wollt' es wären Deine.
Wenn plötzlich ein Mensch stirbt, den man schon seit der Kindheit kannte, haut das ganz schön ins Kontor. So etwas ist mir nun widerfahren.
Nun hat dieser Mensch sehr extrem gelebt, somit war eigentlich klar, daß er nicht unbedingt ein biblisches Alter erreichen würde. Aber grade die 50 passiert und dann plötzlich tot umfallen schockt auch bei der schon schlechten Prognose. In Trauer schweigen. Vorerst.
Foto: Friedhof Emin, Wales, 2005

4 comments:

Anja said...

Vielleicht war es aber besser so.Sonst wären ihm/ihr noch viel schlimmes Leid wiederfahren.Der Tod gehört zum Leben.

Anonymous said...

Was genau ist der Unterschied zwischen leben und tot sein? Wer weiss da mehr?

DoktorNo said...

Wer früher stirbt ist länger tot.

Lilly said...

Die Zusammenstellung machts, erst Altervorsorge und dann tot. Gut leben im Ruhestand und dann Ruhe im Frieden. War das Absicht mit der reihenfolge?