2 Oct 2009

Auch mal Hunger haben

Hunger, ich meine den Hunger nach Essen, ist hierzulande etwas was die meisten nur noch als Wort kennen. Es kann durchaus sinnvoll sein, sich selber einmal etwas Hunger zu verordnen. Hand auf's Herz, wer isst denn heute noch was, weil er echt richtig Hunger hat? Meist ist es doch so, morgens, naja, Frühstück gehört eben dazu. Mittag gibt es dann auch zu bestimmten Zeiten und dann das Abendbrot, muss auch sein. Einfach mal ausprobieren und Mittag oder Abendessen ausfallen lassen. Mit etwas Selbstdisziplin geht es leicht.

Warum dem Hunger nach Essen immer gleich nachgeben? Bei anderen Dingen, wie zum Beispiel dem Verlangen nach Sex geben wir ja auch nicht hemmungslos nach. Oder wieviele halten sich künstlich wach, obwohl der Schlaf schon längst fällig ist, nur weil der TV Film noch läuft?

No comments: