1 Oct 2009

Schriftzeichen verstehen


Das Studium alter Schriften im Original ist nur möglich, macht man sich mit der entsprechenden Schrift und Sprache vertraut. eine gute Hilfe hierbei ist das "Buch der Schrift" von Carl Faulmann aus dem Jahre 1880. Nachdruck und erneuerte Ausgabe unter ISBN 3-8289-0799-7.
In diesem Werk sind auf 286 Seiten die Schriften und Alphabete des gesamten Erdkreises aufgeführt. Mehr zum Inhalt auf TerLiMa-magic.

Wie kann ich TerLiMa-magic lesen?
Wenn du kein Mitgleid bei TerLiMa bist, kannst du an TerLiMa@web.de schreiben und erläutern warum du TerLiMa-magic lesen möchtest. Wenn du mithilfst TerLiMa-news zu verbreiten, Kommentare und eventuell sogar Beiträge verfasst, kommst du einer Einladung auch näher.
Foto: Babylonisch-Assyrische-Keilschrift, aus: Schriftzeichen und Alphabete aller Zeiten und Völker, Weltbild

4 comments:

Angsthase said...

weiss nicht, irgendwie macht mir das angst

Anonymous said...

Blödsinn das iss

Anonymous said...

Komm mir ja vor wie im Osten!Mußt ne Leistung bringen um eventuell in son Verein zu kommen!Vergiß es!

Rabenflug said...

sieht interessant aus