9 Oct 2009

Versteckt und schädlich


Irgendwann gab es mal die hoffnungsvolle Diskussion in der Politik, für eine bessere Kennzeichnung der Lebensmittel zu sorgen. Eine so genannte Ampel wurde ausgedacht, daran hätte jeder Verbraucher (und auch Verkäufer) sofort leicht ersehen können, welche Bestandteile im jeweiligen Lebensmittel drin stecken. Leider ist bis heute diese Idee eine geblieben. Und das Kleingedruckte auf den heutigen Packungen ... kannste nicht lesen.
Foto: unbekannt, 2009

6 comments:

Calito said...

Wer kann raten um welches Lebensmittel es sich hier handelt?

AngelPhi said...

Cornflakes?
Heute wieder 25 Liegestütze.
Schönes Wochenende allen!!!!!

Ein Verehrer said...

Danke,Angie!
Ist schön von dir wieder etwas zu lesen.

AngelPhi said...

Hallo lieber Kommentator, das finde ich ja nett von dir. Aber ich bin glücklich in meiner Familie und ein "verehrer" wäre da leicht fehl am Platz. Aber schön trotzdem dass du hier auch bist.

AngelPhi said...

und natürlich 25 ;-))

Ampelmann said...

Ist schon eine gute Sache die Ampel.Blos unsere Politiker in Deutschland straeuben sich-geht nur ums Geld!