31 Oct 2009

Weniger ist mehr

Probier doch mal die Hälfte.

Z.B. Waschmittel. Wirklich, sogar weniger als die Hälfte vom Hersteller empfohlen macht die Wäsche rein. Nicht nur die eigene Gesundheit wird dadurch geschützt, man spart auch Geld. Und was besonders wichtig ist: jedes Waschpulver endet schließlich im Meer. Willst du das?

Z.B. Haarwaschmittel. Mal ehrlich, wer hat denn heute noch einen Job, bei dem man völlig dreckig und schwarz von der Arbeit kommt? Klar, auch beim Haare waschen gilt, halb so viel Schaum reinigt genauso gut.

Z.B. Rasierschaum. Weiss irgendwie jeder Mann. Der meiste Schaum wird weggespült. Also von vornherein weniger aus der Tube raus.

Z.B. Zahnpaste: Schon mal probiert? Die Hälfte von dem normalerweise auf die Bürste gequetschtem weißen Stoff tut den gleichen Job.

Z.B. will ich jetzt gar nicht daran denken, Raucher könnten mal die Hälfte probieren. Und wer eh schon Übergewicht hat, na klar dito.

5 comments:

Anonymous said...

oder die Hälfte schreiben ;))

Anonymous said...

Wie wärs denn mit weniger TV und weniger schlecht drauf sein?

petau said...

Da muß ich sagen das mache ich anders. Ich gebe alles, mache alles bis es mir keinen spaß mehr macht.Und überhaupt. Warum soll ich Waschpulver sparen und Zahncreme? das macht doch in der Gesamtbilanz nichts mehr aus. Ich will Spaß und mach es halt.

Johnbook said...

Warum denn immer weit in die ferne reisen? Auch mal auf Schusters rappen traben. Wofür sind denn die Schuhe da?

Anonymous said...

1/2 Scheißhauspapier auch?