23 Jan 2010

Liebe Leser,
sicher haben einige von Euch bemerkt, dass ich derzeit nicht mehr in gewohnter Regelmaessigkeit updates einstelle. Das hat wie vieles im Leben verschiedene Gruende.
Die Gleiche Abhaengigkeit wie es sie beim Fernsehen geben kann, existiert auch im Umgang mit dem PC. Deshalb schraenke ich von meiner Seite diese Aktivitaet bewusst etwas ein.
Es gibt einen Drang, laufend etwas neues zu erfahren. Taeglich, stuendlich am besten und die ganz eiligen bewegen Twitter. Ich meine das ist nicht der richtige Weg.
Statt die Tageszeitung tut es auch ein Buch aus dem eigenen Regal, welches bisher nur "gekauft" wurde. Statt hinter den taeglichen Blog updates herzujagen, kann auch ein stoebern im archiv Sinn machen.
In diesem Sinne, auf bald mal wieder!

2 comments:

DoktorNo said...

Du verstehst es mal wieder die Sache auf den Punkt zu bringen.

AngelPhi said...

Hallo Horst, selbstredend ist es besser mehr updates zu lesen. Aber ich bin auch mit dem Archiv zufrieden. Lieben Gruss von allen hier.