20 Mar 2010

Das ist ja interessant

Diese Kurzinformation fand ich in meinem Krankenkassenjournal. Dort heisst es:

Wer nie geraucht hat und sich gesund ernährt, dabei normalgewichtig ist und zudem pro Woche mindestens 3,5 Stunden körperlich aktiv ist, verringert das Risiko an Diabetes zu erkranken um sagenhafte 93%. Die selbe Person hat ein 81% geringeres Herzinfarktrisiko und das Schlaganfallrisiko sinkt um satte 50%. Selbst Krebs wird um 1/3 unwahrscheinlicher. Na das ist doch was, oder?

Also nochmal zusamengefasst:

1. No smoking
2. Regelmäßige körperliche Aktivität
3. Normalgewicht
4. Gesund ernähren

2 comments:

Carla said...

Heute konnte man ja sehr schön spazieren gehen-für das Gewicht ,für die Verdauung und auch für das allgemeine Wohlbefinden sehr gut.Die Sonnenstrahlen tun das Übrige.

DoktorNo said...

Scheinbar ist das alles ganz einfach. Aber bei mir kommt der innere Schweinehund immer in die Quere. Ehrlich gesagt hilft es mir wirklich hier bei dir immer wieder positve Anstöße zu erhalten. Danke mal dafür. Ich habe mittlerweile auch wie viele andere hier mit regelmäßigen Übungen jeden tag begonnen. Wie gesagt manchmal kostet es die Überwindung aber einmal angefangen belohnt es mich hinterher. Vielleicht könnte es sowas wie eine Übung des Tages geben.