20 Mar 2010

Der Winterspeck muß weg


Heute morgen beim Brötchen einholen sind mir vier Menschen besonders aufgefallen.

Die erste war eine junge Frau um die dreißig. Ein etwas gemeines Sprichwort sagt ja, da kannst zwei daraus machen. Aber in diesem Fall denke ich eher drei. Und als sie da so vor mir herwackelte, zog sie permanent auf typische Weise an ihrem Anorak. Als wollte sie instinktiv ihren fetten Allerwertesten verbergen.

Die nächste Auffälligkeit kann schon als Fortgeschrittenenstadium bezeichnet werden. Ca. 60 Jahre, links eine Krücke, die offenen Beine umwickelt schleppte diese arme Seele ihren Einkaufstrolly mit gewaltiger Anstrengung hinter sich her. Bei einer Größe von wohl 170 cm hatte sie mindestens 120 Kilo drauf. was tun sich manche Menschen nur an?

Mein Bäcker ist im Eingangsbereich eines Supermarktes. Und an einer der Kassen saß eine eher junge Dame, welche den Arbeitsbereich in der Kassenbox vollends mit ihrer Körperfülle belegte. Es schien, als müßte sie so dick sein. Genau angepasst an ihren Arbeitsplatz.

Das für mich schlimmste Bild an diesem Morgen bot jedoch eine junge Mutter mit Kinderwagen. Sie eher Typ Bud Spencer. Und das Baby, schätze mal 6 Monate alt sitzt fröhlich im Wagen. In der einen Hand eine Trinkflasche in der anderen ein Megabrötchen. Und leider war das kein Babyspeck mehr, das arme Kind war schon mindestens doppelt übergewichtig.

Was lernen wir daraus? Genau. Bewegen heisst die Devise und möglichst kein Fastfood essen. Jetzt ist der Frühling da, die Tage sind länger und ob es nun ein Spaziergang ist oder Powerwalking. Hauptsache bewegen!

2 comments:

Vin said...

Leider muss man immer wieder Menschen treffen, die sich selber so vergiften. Besonders schlimm finde ich, wenn sie ihre Kinder gleich mit fett füttern (da gibts keine beschönigenden Worte für). Modelmaße müssen es ja nun auch nicht sein, sondern man muss die richtige Mitte finden. Ich war heute schon im Fitnesscenter und hab danach beim Inlineskaten die Sonne genossen, dafür schäme ich mich auch nicht für die Kekse von heute Nachmittag :)

Anonymous said...

genau! Im kinderwagen schieben lassen