22 Jun 2010

Das Rad des Lebens



Im Zentrum vom Rad des Lebens befinden sich die drei Ursachen menschlichen Leidens. Es symbolisiert die Schlange der Wollust, welches außer der sexuellen Begierde auch die unstillbare Sucht nach Besitz, Begierde, dem ewigen Jagen nach mehr und der späteren Erkenntnis, daß sich dieses mehr dann in nichts auflöst.

Der Hahn steht für Zorn und mangelnde Selbstbeherrschung sowie Maßlosigkeit. Wer auf diesem Weg schreitet geht unweigerlich der Verdammnis entgegen.

Das Schwein in der Mitte des Rades ist symbolisch für die dritte Ursache menschlichen Leidens. Es steht für die Dummheit, die Unwissenheit und vor allem die Ignoranz vor der Wahrheit.

Foto: Das Rad des Lebens wie Siddharta es seinen Schülern erklärt haben mag.

2 comments:

DoktorNo said...

Leider sind die drei Tiere in der Mitte kaum auszumachen. Der Siddharta Link ist interessant.
war ja einige zeit nicht hier, weil nichts los war aber wie es scheint geht es weiter. Gch freue mich auf neue Terlima geschichten.Werde mir selber auch bald einen Blog zulegen.

Gaidy said...

wenn nur einige dieses Rad de Lebens bewußt verstehen könnten,ich meine---nicht nur kognitiv sondern auch wirklich--wirklich,bewußt,---sähe unsere Welt und besser aus.Zudem könnten wir besser miteinander auskommen.
na,ja mal sehen? vielleicht im nächsten LEBEN.