15 Jun 2011

Augen zu und durch wird nicht helfen

Der Spiegel schreibt heute online "...Grüner Tee aus Japan wird in aller Welt für seine gesundheitsfördernde Wirkung hoch geschätzt...". Klasse ist das, gesundheitsfördernde Wirkung! Die scheint nun vorerst dahin, denn der grüne Tee ist zum größten Teil mittlerweile durch den Reaktorunfall in Fukushima dermaßen verstrahlt, daß selbst die verlogene japanische Regierung diesen zurück ruft.

Dann wurde heute bekannt, in Walen findet sich radioaktives Cäsium. Auch ein Ergebnis der "Leuchtreklame und Fernsehversorger"-Atomkraftwerke.

Und was passiert in Europa? Aha, EHEC, böse böse, ist ja auch gefählicher, weil in der Presse present. Daß es aber in Fukushima schon vor 2 Monaten zum dreifachen Super-GAU kam, der nun beginnt den Pazifik zu verseuchen, wird erstmal schön vertuscht. Warum gibt es keine Journalisten mehr, die stolz genug sind und eine Berufsehre haben und solche Zusammenhänge bringen?

7 comments:

DoktorNo said...

Mein Tipp, schnell noch grünen Tee kaufen von alter Ernte und desgleichen Thunfisch in Dosen, bevor der auch dran ist.

Peng said...

Journalisten sind lieber Karrieregeil. Aber der Rest der Leute ist ja nichts besser. Also, nach mir die Sintflut, wie hier schon früher mal geschrieben. sollen die Japaner doch ihren verstrahlten Tee selber lutschen und Walfleisch fressen hat auch nur den eigenen Tod verdient. Meine Meinung!

Anonymous said...

Was hatten wir icht schon für katastrophen? Wieviele Atombomben wurden zu Testzwecken gezündet? Ich glaube mehr als 1000. Und wir leben immer noch und das nicht schlechter als vor 100 Jahren. Also was soll denn hier die Panikmache. Ist doch genauso wie in allen anderen Medien.

petau said...

Wie lebensgefährlich das Leben wirklich ist, zeigt dieser Artikel
http://www.theintelligence.de/index.php/wissenschaft/gesundheit/2800-ehec-und-andere-todesursachen.html
Thema: EHEC und andere Todesarten

Horst Lindenau said...

@Petau: das ist genau der Punkt. Wir regen uns auf über vorgeworfene Brocken, aber die eigentlichen Probleme werden dann überblendet. Meine persönliche Richtschnur ist und bleibt, STOP SMOKING!!! dann hast du die halbe Miete drin
Ich wünsche allen eine prächtige "Mondschau" heute Nacht, es gibt eine partielle Mondfinsternis über Deutschland.

Anonymous said...

vielleicht hilft es wenigstens der walpopulation, dass die japaner wegen der strahlen nicht mehr schlachten.

Grey Owl Calluna said...

Ach herje,....da machst Du mir wieder Angst lieber Horst. Ich trinke jeden Tag mindestens eine Tasse grünen Tee.....was nun?

.....und alles was so aus dem Meer kommt,....ist demnächst wohl auch verseucht.
Na o.k. Dann paßt das ja mit den Zuchtbecken,...und den Genveränderten an die Verbraucher angepaßten Fischen......seufz.....alles nur noch traurig...
Liebe Grüße
Rosi