14 Aug 2011

10 % aller US-Amerikaner nehmen heute Antidepressiva.

Das muß man sich mal vorstellen! Ich kann mich noch erinnern, wie die Mutter eines Freundes so langsam über die Jahre zugrunde ging, weil sie voll auf Anti-Depressiva war. Später kamen dann gleichaltrige aus dem Bekanntenkreis hinzu und wie es scheint, ohne genaue Zahlen parat zu haben, gibt es auch in Deutschland eine große Zahl von Pharmaabhängigen.

Es wird oft berichtet, wie viele Konsumenten von harten Drogen unter uns weilen, wie hoch der Hektoliter Jahresverbrauch an Wein und Bier liegt, wieviele Joints mit Canabis oder Haschisch geraucht werden ... dann geht es gleich übergangsweise weiter zum "normalen" Zigarettenrauchen, manche Zeitgenossen sind süchtig nach neuen Klamotten, andere nach Autos. Wie es scheint, braucht der Mensch irgendeine Art von Droge und Stimulierung, um sich der Realität zeitweise zu entziehen.

Welches Mittel am besten, "ungefährlich", verfügbar, geeignet für die eigene Lebenssituation ist, überlasse ich euch selbst zu entscheiden.

PS. Und wenn ich hier schreibe "normale" Zigarettenrauchen, dann meint das nicht, daß Rauchen auch nur irgendwie ungefährlich sei, sondern eben gesellschaftlich noch teilweise akzeptiert ist. Rauchen ist und bleibt der mit Abstand größte Vernichtungsfaktor für die Gesundheit.

Mehr zu den Ursachen und psychischer Erkrankung bei Heise-Online

5 comments:

Grey Owl Calluna said...

Also eins kann ich dir sagen,....da lieber ein Tütchen geraucht (geht auch mit Tee, schmeckt aber nicht besonders), als Schmerzen zu haben und auf Chemie-Droge zu sein......

Wenn du wirklich Schmerzen hast, bis du froh, wenn du ihnen entkommen kannst.....

Ich plädiere für Canabis auf Rezept!....gins.....
Nein,...ich meine das auch ernst. Wie viele Menschen, besonders Ältere, haben solche Schmerzen, dass nur noch das hilft. Und nehmen sie 's, und werden dabei erwischt,....gehen sie noch in den Knast. Finde ich nicht richtig. Wo bleibt da der Fahneneid der Ärzte...?

Liebe Grüße
Grey Owl

Anonymous said...

Am Morgen ..... der Tag wird dein Freund!

Anonymous said...

10 % der Amerikaner, 22 % aller deutschen Studenten und sogar 15 % aller deutschen Ärtze sind drauf.

Anonymous said...

Für bestimmte Erkrankungen gibt es ja schon Canabis auf Rezept!

Anonymous said...

PS:Alkohol ist die schlimmste Droge-und was passiert da? nichts!Wird so hingenommen und die Folgen kosten und die Leutchen sterben einen jämmerlichen Tod!