28 Aug 2011

Der Papst boxt wieder

Leider mußte ich das Papstbild entfernen wegen copyright und habe selber kein Foto von dem Herrn... na ihr wißt wie er ausschaut ...

"Der Papst boxt wieder", ist so ein geflügeltes Wort von früher. Ich benutze es immer gerne, wenn sich was neues tut in Sachen Katholenoberhaupt. Und das hat sich ja nun auf Besuch nach Deutschland angemeldet. Und? Ich kann's beinahe nicht glauben, es wird von den Behörden verboten, gegen den Oberhirten zu demonstrieren.
Grundsätzlich sag' ich ja, lass jeden sein Ding machen, wenn es zu Religion etc. kommt. Aber das Zeug, was der Papst da vertritt, ist meiner Ansicht ähnlicher Müll wie moslemischer Fundamentalismus.

Warum? Wie ihr wisst, bin ich ja ein Gegner des ungemäßigten Tabakkonsums. Und die katholische Kirche ist mal so ganz nebenbei ein großer Aktionär bei den Tabakkonzernen. Wie kann man sich an der größten Massenmorddroge beteiligen und gleichzeitig Halleluja beten? Hm, wahrscheinlich ähnlich wie diese Mißbrauchsfälle von Priestern gegenüber kleinen Jungen.

2 comments:

Grey Owl Calluna said...

Wie bitte?
Gegendemo`s verboten?
Nein! Die Göttin lebt!!!!

.....und da hast du Recht,....wir gehen doch nicht etwa wieder auf den katholischen Fundamentalismus zu....

....und nicht nur bei den Tabakkonzernen.....die stecken auch im Waffenhandel......

Erschreckende Zeiten,....in jeglicher Form.
Schließen wir uns wenigstens dem allgemeinen Wahnsinn nicht an!
Sei lieb gegrüßt
Rosi

Engel said...

Das hätte ich jetzt nicht gedacht. die Kirche als Aktionär für Zigaretten?