8 Aug 2011

Was es sonst noch so gibt...

Liebe Leser von TerLiMa-news,

Puh, das war ein Sommer-Wochenende. Zum Glück stehen meine Tomaten im Gewächshaus und sind somit nicht "abgesoffen". Fällt mir nur noch der singende Holländer ein ... " wann wird es endlich wieder einmal Sommer?" Nix da Global warming.

"Da hab' ich keine Aktien drin", war so ein Spruch in den 70ern. Heute wieder tagesaktuell. Aber da die Gier der Menschen nicht zu bändigen ist, fallen immer wieder Leute darauf rein. Aktien machen nur die Banken reich.

Diese neue Untersuchung, welche herausfand, dass über 100-jährige angeblich genau so leben wie Normalsterbliche, also saufen, rauchen, ungesund essen, nicht bewegen usw., findet jetzt allgemeine Verbreitung in den Medien. Was für eine fiese Lüge. Allerdings meine ich, wer das nun glaubt, verdient nichts weiter, als lebendig zu verrotten. Traurig aber wahr.

Aufstände überall, selbst in Israel gehen hunderttausende auf die Strasse, in London wird geplündert, die ökonomischen Zustände sind nicht gut und offenbaren sich in Gewalt und Demonstrationen.

Aber scheinbar nehmen die meisten Konsumenten nichts wahr. Fluglotsenstreik in D und mein Urlaub ist in Gefahr, in Berlin und München werden neue Flughafenlandebahnen gebaut. Es gibt Protest, aber später werden sie gerne benutzt. Ab in die Ferne. Erinnert mich ein wenig an "Oh wie schön ist Panama".

Und? Gibt es auch was Positives? Dann guck mal in den Spiegel.

4 comments:

Porentiefrein said...

Aber die Toilettenspülung funktioniert noch!

Anonymous said...

Alles in allem also nichts neues. Ich wünsche mir mehr Terlima für den Alltag. Ist doch immer das selbe im politischen Tagesgeschehen. Das ändert sich alle Minuteund die wichtigen Themen bleiben bestehen.

Positiv denken! said...

Die heutigen Nachrichten verbreiten in der Tat nicht Gutes.Das Positive ist finde ich, wir hatten schon Katastrophen und Dilemmas wie diese (Umwelt, Börsenchrash, Aufstände) und kurze zeit später war alles iweder im reinen. Mein ganz gut gemeinter Rat an alle ist deshalb positiv denken , an die Familie denken und einfach weitermachen und mal eben abwarten.

Anonymous said...

? nichts!