13 Dec 2011

Krebs kommt woher?


Die Fakten

Krebs ist weltweit die führende unnatürliche Todesursache. Verantwortlich für 7,6 Millionen Tote (ca. 13 % aller Todesfälle) im Jahre 2008

Die häufigsten Arten von Krebs sind demnach zu finden in Lunge, Magen, Leber, Dickdarm und Brust.

Die häufigsten Krebsarten treten in unterschiedlichen Verhältnissen bei Männern und Frauen auf.

Ca. 30 % aller Krebserkrankungen gehen zurück auf die fünf häufigsten persönlichen Verfehlungen und Ernährungsgewohnheiten wie: Überhöhter Bodymaßindex, geringe Aufnahme von Gemüse und Obst, Mangel an körperlicher Bewegung, Tabakgenuss und Alkoholmissbrauch.

Diese Daten stammen aus einer Statistik der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Hier kann der gesamte Bericht (auf englisch) weitergelesen werden WHO - Media Centre

Foto: Warnaufdruck für belgische Zigarettenschachtel 2007

3 comments:

DoktorNo said...

Was mir zum Thema auffällt, es wird allerorten über Therapien debattiert und dabei oft vergessen daß es doch vernünftiger wäre Krebsentstehung zu vermeiden durch gesundes Leben.

Brokoli said...

Hallo ich fand diesen Beitrag im Ärzteblatt. Wenn ihr Kinder habt die auch kein oder wenig Gemüse essen wollen , dann hier mal nachlesen.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/48394/Wie_Kinder_mehr_Gemuese_essen.htm

Gabel said...

@Brokoli
Vermute ma du bist so um die 30. denn Brokoli gibt es erst seit dem so ungefähr in den Geschäften. wir haben ja früher Äppl und Wurzeln gegessen und da gab es keine Probleme mit Bitterstoffen.