7 Feb 2012

Rauchen macht frei

Dass Rauchen Herz- und Kreislauf schädigt, Lungenkrebs verursachen kann und natürlich viel viel Geld kostet ist ja hinreichend bekannt. Neu ist nun laut einer Studie, dass Rauchen auch frei macht. Frei im sinne von "Lalala", gemeint ist blöd, dement, Verlust der geistigen Fähigkeiten werden dem Raucher prognostiziert.

Nein, im Ernst, eine Studie (Link zu Spon) will belegen, dass Raucher, hauptsächlich angeblich männliche, durch ihr Tun früher dement werden als Nichtraucher.

Wer mich kennt weiß, was ich darüber denke. "Bullshit" würde der Engländer zu dieser Studie sagen. Ich erinner mich lieber an die Aussagen des Chairman der amerikanischen Tabakindustirie an, der vor Jahren vor seinen Aktionären sagte: "... und eines ist klar, nur Asoziale und Nigger rauchen in diesem Land, deshalb müssen wir in die dritte Welt expandieren..." Wie abartig ist das?

Ehrlich gesagt, abartig, aber wohl wahr, was den Bildungsstand anbelangt. Tatsache ist, z.B. in Deutschland: Abiturienten rauchen 50% weniger als Hauptschüler.

Fazit: Rauchen als Sucht hat sehr viel mit Bildung, sprich Information zu tun.

7 comments:

Anonymous said...

Rauchen

dr. Troll said...

Die Studie ist doch logisch. Nikotin wirkt eindeutig aufs Gehirn. Andere Studien belegen das. Der Umgang mit Wissenschaft will auch gelernt sein. Bullshit zu sagen ist eher unwissenschaftlich. Think!

Anonymous said...

Die Überschrift ist diesmal wohl etwas daneben geraten. In Zeiten von NSU und brauner Gewalt finde ich die anlehnung an einen KZ Spruch nicht angebracht.

Depp said...

@anonym
Ich hoffe du bist nicht Vegetarier, dann müßtest du jetzt mal in die wurst beißen, denn A.H. war überzeugter Vegetarier.

Horst Lindenau said...

Es kommt ja nicht darauf an, Worte, Phrasen usw. zu verwenden. Auch nicht ob jemand Vegetarier ist oder war, oder ob die 1001ste Studie vollzogen wurde. Fakt ist, süchtige Kettenraucher rekrutieren sich eben nun mal aus Bevölkerungsschichten, welche leider nicht über entsprechende Bildung verfügen. Wer aufgeklärt ist und sich selbst gerne hat, zerstört sich nicht selbst.

Kaufmann said...

Dem kann ich zustimmen. Außerdem ist rauchen wohl tödlicher als 2 Weltkriege gemeinsam . Will aber niemand wahr haben.

Optimist said...

Das ist alles dem Wandel der Zeit unterzogen. Man denke mal nur an die 60er, als jeder intellektuelle sich mit Zigarette oder Pfeife ablichten liess.