31 May 2012

Mein Name ist Tümmler


Diese Meldung im englischen Guardian macht mich echt wütend. Da wurden nun Thunfische vor der US Kalifornischen Küste vorgefunden, welche einen 10-fach höheren Cäsiumgehalt aufwiesen, als Vergleichsfänge von vor über einem Jahr. Oder besser gesagt, vor der japanischen Atomkatastrophe in Fukushima.

Ich fühle mich mit Thunfischen, Delphinen und Tümmlern sehr verbunden. Als ich seinerzeit als 18-jähriger erstmals den Äquator überquerte, erhielt ich eine sogeannte Äquatortaufe und bekam den neuen Namen "Tümmler".

Was sind das nur für Trottel, ich meine unsere Weltenlenker und Weltenherrscher? Sind die alle senil, einfach zu blöd oder was, daß sie sich lieber gegenseitig Kugeln um die Ohren schiessen, anstatt so eine Umweltkatastrophe wie Fukushima international und mit allen verfügbaren Mittel anzugehen?

Wo sind die Jounalisten? Leider berichten die lieber von angespülten Motorrädern im Container. Ja, der Container war nach der Katastrophe von Japan bis Kanada getrieben. Die Radioaktivität ist aber nicht dort angekommen. Laut Massenmedien. Die Thunfische lehren uns was besseres.

Also was lernen wir daraus? Mach das Beste aus deinem Tag. Und bereite dich darauf vor, daß schon bald nicht mehr alles so sein wird, wie es momentan im "Halbschlaf wahrgenommen wird".


10 comments:

Anonymous said...

Da kann ich ja am besten erstmal eine rauchen :)

Tatuo said...

Oder könnte es nicht sein das die Radioaktivität von Fukushima ungefährlicher ist als zum Beispiel was wir hier in D haben? Immerhin sind bisher nicht einmal Arbeiter auf der Baustelle erkrankt oder gestorben.

petau said...

@Tatu
mal ehrlich , selten soche Naivität gelesen. Aber mindestens scheinen sie dir lesen und schreiben in der Schule vermittelt zu haben.

Grey Owl Calluna said...

Ich sag's doch schon die ganze Zeit,.....zu dem Schluß bin ich nun auch letztendlich gekommen.....jeden Tag genießen,....und das Beste draus machen!!!
Viel Erfolg lieber Horst.....und für uns alle.
Grey Owl

Veggie ist besser said...

Positiv gesehen, könnte das wenigstens bedeuten, dass die Tunas nicht mehr einfach aufgegessen werden und dass die Tümmler nicht mehr in die Netze gehen , weil es keine Netze gibt, wenn keine Tunas gegessen werden!

Anonymous said...

Muss das nicht heissen mein Name ist Hase und ich weiss von nichts?

Thermoreaktor said...

Vielleicht ist das ja die späte Rache der Japaner wegen Hiroshima. Nun ist sogar ein Bootsanleger an der Westküste amerikas von japan angetrieben worden. Und es wird weiter strikt behauptet keine Radioaktivität sei auf der wanderung.
http://www.spiegel.de/panorama/tsunami-folgen-an-us-kueste-bootsanleger-aus-japan-in-oregon-angespuelt-a-837449.html

petau said...

Ganz schön "ruhig" hier geworden???

Anonymous said...

Urlaub?

Klaus said...

Sehr wahrscheinlich!Klaus