1 Aug 2012

Den Garten in die Stadt bringen

Ich lebe ja in einer winzigen Kleinstadt und neulich hatte ich Besucher aus London, die konnten es beinahe nicht packen, unseren klaren Sternenhimmel in der Dunkelheit des kleinen Ortes über sich zu ausgebreitet zu sehen. Dabei könnte selbst ein Moloch wie London in kürzester Zeit in eine blühende "Landschaftsstadt" (nenne ich mal so) verwandelt werden. An diesem Beispiel  (Zeitpunkt online) läßt es sich studieren wie man das macht und der Beitrag gibt auch Motivation.


In meinem Garten habe ich vor ein paar Tagen diese prächtigen Blüten auf den Zuchinni fotografiert. Es ist so herrlich einfach, einen eigenen kleinen Garten zu beackern. ("Na dann gibt's morgen wieder Zuchinni, nehme ich an...").