19 Dec 2013

Die Pest ist zurück in Europa


 "Die Demenz ist die Pest-Erkrankung des 21. Jahrhunderts", hatte der britische Premierminister David Cameron vor Auftakt des G-8-Demenzgipfels verkündet.

Demenz, hört sich doch nicht so schlecht an. Klingt besser als Herzinfarkt oder Verkalkung. Aber vielleicht auch nur, weil wir noch nicht so richtig begreifen, was Demenz denn bedeutet.

Nun, meine Mutter hatte eine Demenz. Es fing harmlos an mit dem „kann ich ja mal vergessen“ und endete an meinem Geburtstag, als sie vom Rollstuhl aufsprang, mir die Hand schüttelte und sagte: „Dann müssen Sie mal heute Abend ordentlich feiern“. Meinen Vater hat sie nicht mehr erkannt, nur manchmal sagte sie auch: „Eine Schande daß man so viele Kinder hat und hier in solch einem Heim sein muß“. Tja, früher hieß es auch mal. „Wo ist Opa denn? Och, der ist gestern die Kellertreppe runtergefallen…“

Mehr vom Demenz Gipfel hier:
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/g-8-gipfel-zu-demenz-politiker-diskutieren-ueber-alzheimer-und-co-a-938505.html

3 comments:

Käptn Iglu said...

Die echte Pest gibt´s auch noch. Noch nur in Madagaskar
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/madagaskar-mehr-als-20-tote-nach-pestausbruch-a-938462.html

wir lagen vor Madaskaaaaaaar.......

SchrägerII said...

Was wollte ich noch schreiben?

AngelPhi said...

Wolltest bestimmt fröhliche Weihnachten wünschen !!